10 März     0 Kommentare

Ebesucher - Besuchertausch

Sponsored Post / Werbung

Ebesucher.de ist der mit Abstand bekannteste Besuchertausch-Dienst in Deutschland. Mittels eines Links, der sogenannten Surfbar, werden alle 15 Sekunden bis zu 5 verschiedene Internetseiten angezeigt und man erhält dafür Credits, die auch als eBesucher bezeichnet werden. Die eBesucher können dann wiederrum eingesetzt werden, um selbst seine Webseite in der Surfbar zu vermarkten.

Rund um eBesucher hat sich mittlerweile eine große Community aufgebaut, die mit eBesucher in diversen Foren oder sogar bei eBay handelt. Sehr beliebt ist auch der Tausch der eBesucher in Klammlose, oder umgekehrt (z.B. in einer Wechselstube).

Neben dem Besuchertausch bietet die Seite auch einen Mailtausch an. Durch das Empfangen von Paidmails (Werbe-Email) erhält man beim Öffnen der Email einen Mailtauschpunkt (MTP). Desweiteren verfügt die Seite über eine Schnittstelle (API), die es erlaubt, eBesucher als Währung auf der eigenen Seite einzusetzen. Daher gibt es mittlerweile viele Slotseiten, aber auch externe Surfbars oder Besuchertauscher, auf denen man eBesucher verdienen, mit ihnen spielen oder einfach nur zu einem bestimmten Zinssatz anlegen kann.

Trotz allem haben eBesucher keinen festen Gegenwert, sondern gelten nur als virtuelle Währung. Einen wirklichen Werbewert haben die sie aber leider nicht, da die Seiten in der Surfbar kaum beachtet werden und so lediglich zum Erzeugen von Traffic verwendet werden.

Ebesucher ist seit langem eine der ersten Seiten aus dem Bereich bezahlte Emails und bezahlter Traffic mit dennen man im großen Stil Traffic generieren kann bez. als Nutzer auch wirklich zuverlässig an Geld kommt. Testweise habe ich mal 1 Million Besucher gebucht und abbauen lassen. Es wäre dabei locker möglich gewesen 3000 Besucher in der Stunde auf die Webseite zu ziehen.

Tags: Online-Werbung, Advertisment Lexikon Werbungiminternet.eu werbungiminternet Hilfe zum Thema Werbung